Harfenflashmob

Umsonst und draußen: Der Harfen‐Flashmob

Im Jahr der Harfe steht diese besondere Instrument im Zentrum des Interesses – zumindest für Kenner. Um das zu ändern und eine breiter Öffentlichkeit zu schaffen fand dieses Seminar speziell für Harfenist*innen statt. Welchen Klischees und Image sehen wir uns eigentlich gegenüber und wie kann es gelingen, ein breiters Publikum anzusprechen? Ziel war eine prominente Aktion, einen Flashmob, unter der Leitung von Manuel Nawri im öffentlichen Raum zu konzipieren und zu organisieren, in dem sowohl Laien und Profis als auch andere Musiker zum spontanen gemeinsamen Musizieren zusammenkommen.
Studierende haben im Rahmen des Faches Harfendidaktik selbst vereinfachte Noten zu Händels Harfenkonzert geschrieben.

Der Harfenflashmob in Kooperation mit dem Landesmusikrat Berlin fand am 11. Juni 2016 im Rahmen des Tags der offenen Baustelle im Berliner Schloss statt und brachte knapp 40 Harfenist*innen zusammen.

Studierende:
Marie Bender, Harfe
Franziska Götz, Harfe
Carmen Steinmeier, Harfe
Jakob zur Horst-Meyer, Barockharfe

Projektleitung/Dozentin:
Lea Heinrich

Projektwebsite: www.harfenflashmob.org

Fotos: Christoph Hengelhaupt

CH__0030

CH__0039

CH__0055

CH__0075

CH__0166

CH__0179

CH__0184

CH__0188

CH__0190

CH__0228

CH__0253

CH__0276

CH__0337

CH__0391

CH__0400

CH__0659

CH__0638

CH__0555

CH__0437

 

 

Advertisements