Winterreise

Entfremdung
Ein kreatives Projekt zu Franz Schuberts Winterreise mit Studierenden, afrikanischen Flüchtlingen aus dem Möbelbau-Projekt „Cucula“, in Kooperation mit dem Education-Programm der Berliner Philharmoniker und der Schlesischen 27 in Kreuzberg

Im Kontext der auskomponierten Interpretation von Hans Zender werden eigene musikalische und szenische Interpretationen entwickelt, die sich mit den zentralen Themen Entfremdung, Verlust und Getriebensein beschäftigen.

Studierende
Celina Jiménez Haro, Gesang
Justus Wilcken, Gesang
Martina Brnetic, Gesang
Mette Hansen, Jazz-Gesang JIB
Constanze Jader, Gesang
Eva-Maria Kösters, Gesang UdK
Emi Munakata, Klavier
Ekaterina Bazhanova, Gesang

Dozenten
Martin Stegner, Bratscher der Berliner Philharmoniker, künstlerische Gesamtleitung
Cymin Samawatie, Jazz-Gesang und Komposition
Niko Meinhold, Jazz-Klavier

Team der Refugees Company for Craft and Design CUCULA e. V.
Malik Agachi, Maiga Chamseddine, Saidou Moussa, Ali Maiga Nouhou, Moussa Usuman

Internationales JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische 27
Sebastian Däschle, Designer, Leitung der Bühnenbild-Workshops
Jessy Medernach, Sozialpädagogin, Leitung der Bühnenbild-Workshops
Sophie Cuvelier, Praktikantin, Betreuung der Bühnenbild-Workshops

Projektmanagement
Annegret Rehse

 

Advertisements